Leichtathletikforum.com
Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - Druckversion

+- Leichtathletikforum.com (https://leichtathletikforum.com)
+-- Forum: Leichtathletikforen (https://leichtathletikforum.com/forumdisplay.php?fid=1)
+--- Forum: Leichtathletik allgemein (https://leichtathletikforum.com/forumdisplay.php?fid=2)
+--- Thema: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau (/showthread.php?tid=5045)

Seiten: 1 2


Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - Reichtathletik - 13.09.2022

Mo schhreibt auf Instagram, dass er künftig bei Tim Moriau trainiert, der zuletzt auch schon Richard Ringer betreut hat.
Interessant daran sind mehrere Dinge:
- ein weiterer deutscher Spitzenathlet trainiert lieber bei einem ausländischen Trainer / in einer internationalen Gruppe, als in D
- ein weiterer Langstreckler setzt auch Triathlon-Erfahrung (Tim Moriau ist Sportdirektor Triathlon in Belgien)
- was macht eigentlich sein Ex-Trainer Pierre Ayadi? Bei der LG Olympia Dortmund als Sportdirektor und Trainer (zumindest nicht mehr aufgeführt) raus, um sich auf den Bundestrainer-Job zu konzentrieren. Jetzt auch seinen Vorzeige Athleten (freiwillig oder unfreiwillig ist bislang nicht bekannt, auffällig das Mo dazu nichts schreibt, kein Dank kein nichts) abgegeben...

Quelle: 
instagram.com/mohamed_mohumed_/


RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - trackteam - 13.09.2022

Pierre Ayadi wird auf leichtathletik.de seit einiger Zeit nicht mehr als Bundestrainer aufgeführt. Ebenfalls ist André Pollmächer als Landestrainer "Lauf" nicht mehr beim Niedersächsischen Verband gelistet (siehe www.nlv-la.de).
Weiss jemand mehr ?


RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - Gertrud - 13.09.2022

(13.09.2022, 07:59)Reichtathletik schrieb: Mo schhreibt auf Instagram, dass er künftig bei Tim Moriau trainiert, der zuletzt auch schon Richard Ringer betreut hat.
Interessant daran sind mehrere Dinge:
- ein weiterer deutscher Spitzenathlet trainiert lieber bei einem ausländischen Trainer / in einer internationalen Gruppe, als in D
Quelle: 
instagram.com/mohamed_mohumed_/

Da stellt sich immer mehr die Frage, ob unser Bundestrainer-System noch in die heutige Zeit passt oder den Gegebenheiten angepasst werden sollte oder sogar muss. Starre Systeme sind zu hinterfragen - genauso wie Geldmittelzuflüsse - das ist hier die Frage! Kann man das vorhandene Geld besser, effizienter und erfolgreicher einsetzen??? Ebenso sind unsere Talentsuche und Verletztenstatistik zu hinterfragen. Wenn vom Gesundheitssystem so wenig bei den AuA ankommt, stimmt im System etwas nicht. Ich war autodidaktisch viel erfolgreicher, als der offizielle Weg es mir geliefert hätte. Ich habe mich widersetzen können, weil ich unabhängig war und bin. Ihr glaubt gar nicht, wie viele mit mir undercover kooperieren wollen, weil sie einfach Angst um ihren Job haben. Solche Sachen sind mit mir auf Dauer nicht machbar. So verschwinden wichtige Kenntnisse in der Versenkung. Ich lasse mich von solchen Leuten nicht "benutzen".

Alle diese Fragen sind emotionslos und nur an Fakten orientiert zu stellen und zu lösen. Man braucht für diese Aufgabe Visionäre!!! Wir brauchen auch Funktionäre, die sich Potas und Co widersetzen und nicht nur das Geld abrufen auf Wegen, die nicht zielführend sind. Es müssen vernünftige Wege rekrutiert werden. Es gibt auch außerhalb von OSP und BLZ Nester, die in die Weltklasse kommen können. 

Gertrud


RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - frontrunner800 - 13.09.2022

Vermutungen über Vermutungen ließen sich hier nun aufstellen.


RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - Reichtathletik - 13.09.2022

(13.09.2022, 08:14)trackteam schrieb: Pierre Ayadi wird auf leichtathletik.de seit einiger Zeit nicht mehr als Bundestrainer aufgeführt. Ebenfalls ist André Pollmächer als Landestrainer "Lauf" nicht mehr beim Niedersächsischen Verband gelistet (siehe www.nlv-la.de).
Weiss jemand mehr ?

Ich glaube Ayadi ist schon seit er Bundestrainer Männer geworden ist auf der DLV-Seite vergessen worden aufzuführen.
Gertrud schrieb:
Reichtathletik schrieb:
Da stellt sich immer mehr die Frage, ob unser Bundestrainer-System noch in die heutige Zeit passt oder den Gegebenheiten angepasst werden sollte oder sogar muss. Starre Systeme sind zu hinterfragen - genauso wie Geldmittelzuflüsse - das ist hier die Frage! Kann man das vorhandene Geld besser, effizienter und erfolgreicher einsetzen??? Ebenso sind unsere Talentsuche und Verletztenstatistik zu hinterfragen.
...
Wir brauchen auch Funktionäre, die sich Potas und Co widersetzen und nicht nur das Geld abrufen auf Wegen, die nicht zielführend sind. Es müssen vernünftige Wege rekrutiert werden. Es gibt auch außerhalb von OSP und BLZ Nester, die in die Weltklasse kommen können. Gertrud

Auffällig ist, dass manche Bundestrainer wie Stützpunkttrainer ganze Trainingsgruppen betreuen (z.T. sehr gut), andere offenbar eher als Sportdirektor tätig sind oder sein sollen. Und dann wiederum gibt es Stützpunkttrainer, die auch Aufgaben weit über ihren Stützpunkt hinaus übernehmen. Zum Start wäre es schon mal hilfreich, die Aufgaben klar zu definieren. Und dann darf die Frage erlaubt sein ob gewisse Standorte wirklich 2, 3, 4 Hauptamtliche brauchen oder ob dann von "oben" nicht besser dort welche angesiedelt werden, wo derzeit Vereine und LVs keine solche Sturkturen garantieren können.



RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - t.win.ning snail - 13.09.2022

Zu André Pollmächer: im April gab es im NLV-Newsletter einen Hinweis auf die Anpassung seines Tätigkeitsbereichs als Landestrainer - siehe hier - aber da war er noch nicht raus.


RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - mark1967 - 13.09.2022

BundestrainerInnen machen imho dann Sinn, wenn es in der Disziplin einen breiten Pool von AuA gibt, die koordiniert werden müssen, etwa im Sprint. Aber wozu braucht man bitte einen Bundestrainer Dreisprung Männer oder Hürden? Jedenfalls im Moment.


RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - Reichtathletik - 13.09.2022

Bruder Yassin wechselt auch in die Belgische Gruppe.
Interessanter Weise erwähnt auch der Verein den bisherigen Trainer mit keinem Wort.
Ist da irgendwas vorgefallen?

Mohamed und Yassin Mohumed schließen sich neuer Trainingsgruppe an


RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - aj_runner - 13.09.2022

(13.09.2022, 11:23)Reichtathletik schrieb: Bruder Yassin wechselt auch in die Belgische Gruppe.
Interessanter Weise erwähnt auch der Verein den bisherigen Trainer mit keinem Wort.
Ist da irgendwas vorgefallen?

Mohamed und Yassin Mohumed schließen sich neuer Trainingsgruppe an

Naja, die mittelmäßige Form bei der DM und das desolate Abschneiden bei WM und EM könnten genug Anlaß sein.


RE: Mohamed Mohumed wechselt Trainer zu Tim Moriau - Delta - 13.09.2022

Er war auch an der DM mit 13.43 weit von einer guten Zeit entfernt. 13.20 wären gut gewesen. Alles deutet darauf hin, dass die Trainingssteuerung komplett versagt hat. Wobei der Athlet dürfte nicht ganz unschuldig sein. DenKopf zu gebrauchen ist nie falsch.